Ein "Lord" im Kloster

Immer wieder, auch nach gefühlten 250 Jahren Tierschutz erleben wir Etwas, das wir so noch nicht kannten und wußten. Vor zwei Wochen vermittelten wir einen jungen, sehr großen Greyhoundrüden, in ein Zisterzienserkloster in Österreich.

Nicht, daß wir in irgendeiner Weise Bauchweh hatten, nein, aber die Photos, die uns nun erreichen, lassen uns mit offenem Mund da stehen, die, die bei Allem ihren Senf dazugeben müßen. Auf den dem Kloster zugehörigen Wiesen kann Dudu, der jetzt Lord heißt, nach Herzenslust sausen, natürlich alles eingezäunt, Hundegesellschaft hat er tagsüber von zwei Hunden, die Padres lieben ihn schon alle, er darf sich den ganzen Tag im Kloster frei bewegen.


Ich glaube, er hat wahrhaft einen Volltreffer gelandet. Wir freuen uns riesig !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diese faszinierende Zusammenkunft und diese edlen und einzigartigen Bilder, sind es wert, gesondert präsentiert zu werden.


Bilder













Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten