Ich habe mein Zuhause gefunden

Lord Myles

Name:Lord Myles
Rasse:GreyhoundGeboren:18.05.2011
Geschlecht:männlichKastriert:ja
Größe:großKatzen:nein
Kinder:jaVerträglich:ja
Charakter:zurückhaltend
Vermittelt seit:Januar 2016

Update 08.03.17:

"Liebes Team der Greyhoundhilfe,
jetzt wird es aber mal Zeit, dass wir uns melden….
Im Januar 2016 haben wir Sam (Rufname Samy) und Myles (Mylschen) aufgenommen bzw. übernommen.
Puh – was haben wir uns (als langjährige „Dobermänner) im Vorfeld Gedanken gemacht??
Windhunde, die benötigen furchtbar viel Auslauf (wir kannten ja bereits aktive Hunde) und dann auch noch direkt Zwei!
Und was haben wir bekommen?
Zwei Goldstücke, zwei Herzensbrecher, die zusammengehören wie Tag und Nacht, Pech und Schwefel oder Ebbe und Flut. Der eine lustig und immer freundlich (ein Sonnenschein), der andere zurückhaltend bis ängstlich und in sich gekehrt (ein Seelchen)ein Traumpaar!
Keine großen Spaziergänger/Wanderer (wir waren flotte Spaziergänge mit ausgestrecktem Arm gewöhnt und mussten erst lernen, dass man langsam spazieren gehen kann und auch, dass ein Greyhound gerne hinter einem an durchhängender Leine läuft….wie oft haben wir uns umgeschaut um sicherzugehen, dass sie auch noch da sind!) Chillen auf der Couch ist für sie das Allergrößte. Am liebsten mit uns zusammen (das fordert unser Mylschen mittlerweile abends lautstark ein).
Was soll man sagen? Sie machen süchtig nach mehr…..und so kam es ja dann auch zwar überraschend aber manchmal muss das so sein!
Eine Prinzessin für unsere Prinzen!
Seit November unterstützt Izzie das Dream-Team eine Rennmaus mit magischen Augen!!
Sie kam als „Pseudo“-Pflegehund und siegte innerhalb von Stunden. Izzie ist immer bereit egal ob morgens um fünf oder abends spät, schlängelt sich charmant in die erste Reihe (am liebsten zwischen die Jungs). Sie ist sehr lebendig und verspielt. Bei ihren „Anfällen“ staunen die beiden Prinzen dann und bringen sich schnell in Sicherheit!
Izzie hat mehr kriminelle Energie als die Jungs. Seit sie da ist, müssen z. Bsp. Schuhe sofort weggeräumt werden (man wird schlagartig ordentlicher!); sie unterzieht ansonsten alles einem Kautest und hortet es danach im Körbchen. Nichts Essbares darf auch nur für wenige Augenblicke unbeaufsichtigt rumstehen, sie kann nicht nur sehr schnell laufen!
Anbei ein paar Bilder (es gibt bestimmt gefühlt mittlerweile Hunderte).
Jetzt sind wir komplett, rundherum glücklich und sehr froh, dass wir uns auf das Abenteuer eingelassen haben!
Vor allen Dingen vielen, vielen Dank für die tolle Betreuung bei Fragen oder Unsicherheiten während der ersten Wochen und Monate. Besonders Martina stand immer mit Rat und Tat zur Seite.
Viele liebe Grüße
Anita, Dieter mit Samy, Mylschen u. Izzie"

---

Die Glückspilze des Jahres 2016 scheinen Lord Myles und Sam zu sein. Sie dürfen Beide zusammen in ein neues Zuhause umziehen. Danke an Familie Schumacher, die ihrem Herzen einen Ruck gaben und beide Jungs aufnehmen!


Bilder













Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Neuzugang


Swift Fletcher