Antwerpen Januar 2011

Am 22.1. machten wir, das sind Doro, Sabrina, Sahra und ich, uns abermals auf den Weg, zehn Greyhounds in Antwerpen abzuholen in ihr neues Leben. Zum ersten Mal hatten wir Photos von den Greys, die uns in Antwerpen erwarten würden. Um 6.30 Uhr ging es los, so daß wir pünktlich um 11.30 Uhr an unserem Treffpunkt ankämen, der eben mal kurzfristig in der Nacht vorher, und zwar um 23.30 Uhr geändert wurde. Fexibilität war schon immer im Tierschutz gefragt.
Insgesamt sollten 28 Greyhounds ankommen. Was für ein Augenblick, als der Transporter von Ian Waterworth auf den Hof fuhr und die "Klappen" geöffnet wurden. Immer wieder ein bewegender Moment, da wir wissen, daß nun für die Angekommenen ein neues Leben beginnen wird.
Danke den Fahrern Bridget, Ian und Jack!!!!

 


Bilder













Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Neuigkeiten

Neuzugang


Undo it