Ich suche ein Zuhause

Swift Fletcher

Name:Swift Fletcher
Rasse:GreyhoundGeboren:19.03.2016
Geschlecht:männlichKastriert:ja
Größe:großKatzen:?
Kinder:jaVerträglich:ja
Charakter:?
Kontakt:Fr. Hartmann 0177-6183848

Im ersten Moment dachte ich "Das darf doch jetzt nicht wahr sein !!!", dieser kleine Unglücksrabe, nun hatte er endlich ein Zuhause gefunden, ..... nun muß er wieder ausziehen. Sicher, er muß noch lernen alleine allein zu bleiben, mit seinen Pflegedamen hatte dies gut geklappt.
Bitte gebt diesem Jungen eine Chance !!!

Update vom 02.11.2018

Ein wunderbarer Hund: jung, verspielt, übermütig, lebhaft und verschmust! Stubenrein von Anfang an, an der Leine manchmal noch jugendlich hopsend. Fletcher fährt gerne Auto, legt sich dort sofort hin und bleibt bis zur Aufforderung auszusteigen auch ruhig liegen. Er bleibt, im Pflegerudel, auch schon mehrere Stunden allein. Fletcher ist, trotz seines jugendlichen Alters, überhaupt nicht geräuschempfindlich und Silvester hat er einfach verschlafen, dazu muss man anmerken: er ist ein passionierter Fan von Kopfkissen und Streicheleinheiten. Fletcher ist vorsichtig und freundlich zu fremden Menschen, ob groß oder klein, bei fremden Hunden ist er am Anfang noch rabaukig, sobald er sie besser kennt ist er jedoch freundlich - frech. Da er bereits nach wenigen Tagen mit tiefem Beller den Zeitungsausträger angekündigt hat, vermute ich, dass man ihn durchaus mit ein wenig Geschick und falls erwünscht, zu einem „Greyhound- Wachhund“ J  heranbilden kann. Bei der Aufnahme von Leckerlis ist er vorsichtig und zurückhaltend. Bislang scheint er für einen Greyhound kaum Jagdverhalten zu haben: wenn meine Greydamen im Garten wichtig davonstürmen läuft er zwar mit, doch er schaut meist in die falsche Richtung und kommt dann auch gerne wieder zu mir. Er lässt sich durch niedrige Hürden (kleine Kisten) nicht davon abhalten eine angelehnte Zimmertüre zu öffnen und auch die Schiebetüre der Küche schiebt er rumpelnd beiseite wenn sie nicht ganz geschlossen ist. Am zweiten Abend hat er bereits seine Intelligenz und Lernfähigkeit bewiesen: er hat versucht den Kühlschrank mit den Zähnen an der Ecke zu öffnen – von der richtigen Seite!
Da er eine Behinderung an dem rechten Vorderfußgelenk hat wünschen wir uns für ihn ein möglichst ebenerdiges Zuhause. Er kann, bei ausreichender Beschäftigung, durchaus als Alleinhund gehalten werden. Tony Gallagher hat ihn untersucht und seinen Allgemeinzustand als hervorragend bezeichnet. Die Behinderung stört ihn nicht, da die gesunde Pfote beim Laufen und Rennen die eingeschränkte Pfote ausgleicht.

Nehmen Sie hier per Mail Kontakt mit der/dem Ansprechpartner/in auf!

Swift Fletcher teilen über...
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Mister Wong
  • Windows Live
  • Yahoo! Bookmarks

Video




Bilder













Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten